Automobilcorps


Nachtrag

KFAC Dolche in weltweiten Sammlungen

Automobil-Corps Dolch von Thomas T. Wittmann (USA)

Der Name Thomas Wittmann ist in der Sammlerwelt bekannt.
Tom ist ein Autor, Forscher und Händler in den Vereinigten Staaten seit den späten 60ern. Tom hat zahllose Magazinartikel veröffentlicht, war Mitherausgeber des bekannte Referenzbuches "Collecting the Edged Weapons of  Imperial Germany", und veröffentlicht gerade sein mehrbändiges Buch über deutsche Dolche. Tom unterstützt andere Forscher im selben Thema. Er hat unsere Forschung über Kaiserliche Deutsche Heeres Dolche vom Beginn an unterstützt, da er selbst gern lernt und andauernd neues Wissen über deutsche Blankwaffen sucht.

Der Carl Eickhorn Automobil Corps Dolch der hier abgebildet ist, gehört zu Tom´s persönlicher Sammlung. Dieser Dolch wurde nach 1912 hergestellt und ist aus versilberten Messing.
Der doppelte Griffdraht fehlt. Die Klinge, obwohl sie ihr Alter zeigt, ist ein ausgezeichnetes Beispiel einer Eickhorn Produktion.


Full length Dagger
Dagger Hilt
Blade Reverse
Unplated blade Etch
Carl Eickhorn Trademark
Blade and Top Scabbard Fitting


ImpressumMail

Das Deutsche Kaiserliche Automobilcorps und seine Dolche - By Vic Diehl and H.Hampe