Automobilcorps


Nachtrag


Zum Automobil-Corps gehörende Dokumente

Hier ist eine große Kopie der Originalvorschrift für das KKfK welche festsetzt, dass der Automobil-Korps Dolch der erste Dolch ist, der von Mitgliedern des deutschen Heeres geführt wurde.


Frühe Kriegszeichnung des berühmten deutschen Malers Willy Stöwer.
DFAC Automobil im Einsatz.

Ein weiterer Ebayfund: Clubbeförderung zum Status des offiziellen Fahrers

Mit freundlicher Genehmigung Sammlung Roel Rijks

Einer unserer Leser hat uns dieses interessante Dokument geschickt, welches vom Automobilclub von Deutschland AvD, dem Nachfolger des KAC, 1932 ausgegeben wurde. Bitte beachten Sie die Änderungen im Text verglichen mit den Dokumenten aus der Kaiserzeit. Es ist bemerkenswert, dass der Club dieses Zertifikat noch 1932 in fast gleicher Aufmachung veröffentlichte wie bis 1918.

Das Zertifikat befördert Herrn Ferdinand Winkler zum offiziellen Fahrer des AvD. Interessanterweise ist er der Fahrer des Prinzen Bernhard, der später die Niederländische Königin heiratete.


Prinz Heinrich und sein Sohn Waldemar
Samml. Hampe

Prinz Heinrich und sein Sohn Waldemar grüßen den deutschen Kaiser Wilhelm II während einer Huldigungsfahrt die vom Kaiserlichen Automobil-Club veranstaltet wurde. Waldemar trägt die Uniform des Kommandeurs des DFAC. Sein Hutband und Kragen ist vorschriftsmäßig aus dunkelkrapprotem Tuch. Die gestickte Krone auf seinem linken Ärmel ist leicht zu erkennen. Interessant für Dolchsammler ist, dass Prinz Waldemar seinen Automobil-Corps Dolch durch den vorgeschriebenen Schlitz oberhalb der linken Uniformtasche gesteckt hat. Es scheint, dass der Dolch eine Knauf mit der großen, offenen Krone hat. Das Portepee ist lediglich um die Parierstange gebunden, daher hängt es sehr lang an der Waffe herunter.

Otto Winkler wurde Mitglied des Corps am 26. September 1914, kurz nach Ausbruch des Krieges. Er war ein Philosophiestudent aus Berlin, Markgrafenstrasse 46.

Seine Mitgliedsnummer war 294/1914.

Das Foto wurde aufgenommen kurz nachdem er im August 1915 das Eiserne Kreuz erhielt. Der Leser möge beachten, dass Winkler seinen Dolch führt.

Er beendete seinen Militärdienst mit dem Ende des Krieges. Das Eiserne Kreuz Erster Klasse wurde ihm am 27. Dezember 1918 verliehen. Interessanterweise ein paar Wochen nachdem der Krieg beendet war.

Prinz Heinrich und sein Sohn Waldemar


Akte Schön als Download
Mit einem Mausklick können sie die gesamte Akte Schön (82 Seiten)
als PDF-Datei herunterladen (4,9 MB)
ImpressumMail

Das Deutsche Kaiserliche Automobilcorps und seine Dolche - By Vic Diehl and H.Hampe